Home  > Aktuelles

Ascenion erhält Beteiligung an Inamed Research

Beteiligungsmodell verbessert Wertschöpfung für die Life Science-Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung

München, 19. Mai 2004 – Die Ascenion GmbH, ein Unternehmen zur Vermarktung von Patenten und Schutzrechten auf dem Gebiet Life Sciences, hat eine Beteiligung an der Inamed Research GmbH & Co. KG erhalten. Inamed Research wurde kürzlich aus der Inamed GmbH ausgegliedert und betreibt seitdem als eigenständiges Unternehmen Auftragsforschung auf dem Gebiet der Inhalation von Medikamenten. Der zweite Geschäftsbereich der Inamed GmbH, die Entwicklung und Vermarktung neuartiger Inhalationsgeräte, bleibt nach Neuordnung der Firmenstruktur weiterhin in der Inamed GmbH angesiedelt. Ascenion ist bereits an der Inamed GmbH beteiligt, in der beide Geschäftsbereiche zunächst unter einem Dach vereint waren.

„Es ist uns gelungen, die Beteiligungsstruktur an die neue Firmenstruktur anzupassen, so dass Ascenion auch weiterhin vom Erfolg beider Geschäftsfelder von Inamed profitiert“, kommentiert Dr. Peter Ruile, Technologie-Manager von Ascenion. Dies komme letztlich auch der GSF (Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit) zugute, auf deren Patenten und Know-how Inameds Aktivitäten u.a. basieren. Ascenion hat als Makler Lizenzverträge zwischen GSF und Inamed GmbH bzw. Inamed Research verhandelt. Die Erlöse aus diesen Lizenzverträgen fließen an die GSF zurück. Gewinne aus einem möglichen Verkauf der Beteiligungen führt Ascenion an die Life Science-Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung ab.

 

Weitere Informationen

Über Inamed

Inamed wurde im Jahr 1998 als Spin-Off der GSF gegründet, um neue Technologien und Geräte zur Inhalation von Medikamenten zu entwickeln. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen rasch gewachsen und hat bereits mehr als 100 Aerosolstudien im Kundenauftrag durchgeführt und ein neues Gerät zur computer-gestützten Inhalation von Medikamenten auf den Markt gebracht. Zu Beginn 2004 wurde die Firmenstruktur neu geordnet. Seitdem firmiert der Geschäftsbereich Auftragsforschung unter Inamed Research GmbH & Co. KG mit Sitz in Gauting und der Bereich Produkte und Entwicklung als Inamed GmbH in Gemünden. Mehr Info unter www.inamed.de

Über die Life Science-Stiftung

Die Life Science-Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung wurde 2001 von der GSF, der GBF, dem MDC und dem DKFZ errichtet. Die gemeinnützige Stiftung mit Sitz in München unterstützt insbesondere Forschungstätigkeiten, welche am Bedarf von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft orientiert sind und dem Schutz des Menschen und seines Lebensraumes dienen. Die Stiftung will dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland international konkurrenzfähig zu halten. Um dieses Ziel zu erreichen sollen sich an dieser Stiftung sowohl weitere Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren als auch Forschungs-einrichtungen anderer Wissenschaftsorganisationen beteiligen.