Home  > Aktuelles

Neue Klasse von Naturstoffen für die Krebstherapie

Ascenion vermittelt Lizenzvertrag zwischen der GBF und Zentaris

München, 06. Juli 2004 – Die Ascenion GmbH hat einen Lizenzvertrag zwischen der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung mbH (GBF) und Zentaris, einer Tochtergesellschaft der börsennotierten Æterna Zentaris  Inc. (TSX: AEZ; NASDAQ: AEZS) vermittelt. Damit erhält Zentaris eine exklusive Lizenz für die weltweite Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Disorazolen, einer neuen Klasse von Naturstoffen, die großes Potenzial zur Behandlung von Krebs-erkrankungen besitzen, wie Forscher der GBF entdeckt haben. Zentaris erhält außerdem Zugang zum Know-how der GBF auf dem Gebiet der Disorazole und eine Lizenz für den Bakterienstamm, der diese Naturstoffe produziert. Die Vereinbarung wurde auf Grundlage einer Option geschlossen, die sich Zentaris bereits 2002 für die Klasse der Disorazole gesichert hatte. 

Im Rahmen der Vereinbarung wurde festgelegt, dass die GBF eine Vorabzahlung und jährliche Lizenzgebühren von Zentaris erhält. Weiterhin werden mit fortschreitender Entwicklung und künftiger Vermarktung von resultierenden Produkten Meilensteinzahlungen und weitere Lizenzgebühren fällig.

Im Rahmen einer Untersuchung von Bodenbakterien hatten Forscher der GBF entdeckt, dass Disorazole das Tubulin-System effektiv hem-men, also ähnlich wirken wie Taxol oder Vinblastin, die als Wirksub-stanzen in einigen der weltweit meistverkauften Krebsmedikamente enthalten sind. Die Ergebnisse einer kürzlich publizierten Studie  zei-gen, dass Disorazole erstaunlich hohe zytostatische Aktivität besitzen. Schon in minimaler Konzentration wird das Zellwachstum verschiedener Tumorzelllinien gestoppt, sogar bei Zelllinien, die gegen die meis-ten üblichen Krebsmedikamente resistent sind. 

“Zentaris hat bereits mehrere neue zytostatische Substanzen erfolg-reich vorangebracht und ist damit der ideale Partner, um diese neue Klasse von Naturstoffen für die Krebstherapie zu entwickeln und für Patienten verfügbar zu machen,” so Dr. Christian Stein, Geschäftsfüh-rer von Ascenion.

 “Die Lizenz für diese hochinteressante Substanzklasse der GBF ist ein erneuter Beweis für unser hervorragendes Netzwerk wissen-schaftlicher Kooperationen. Parallel zur Entwicklung unserer eigenen internen Aktivitäten zur Auffindung neuer Wirkstoffe haben wir immer engen Kontakt zur Wissenschaft aufrechterhalten, um einen konstanten Strom aussichtsreicher neuer Produktkandidaten zu sichern,” sagte  Prof. Dr. Jürgen Engel, Vorsitzender der Geschäfts-führung der Zentaris GmbH und COO der Æterna Zentaris Inc.

 

Hintergrundinformationen

Zentaris GmbH

Die Zentaris GmbH, eine 100%ige Tochter der kanadischen Æterna Zentaris Inc., ist ein integriertes forschungsorientiertes bio-pharmazeutisches Unternehmen mit der klaren Fokussierung auf die Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren. Mit zwei Produkten auf dem Markt, sieben Produkten in der klinsichen Prüfung und acht Produkten in der präklinischen Entwicklung, ist die Zentaris eines der führenden europäischen biopharmazeutischen Unternehmen.  Gemäß dem Firmenmotto „Der Heilung verpflichtet“ entwickeln die 89 Mit-arbeiter der Zentaris in Frankfurt am Main neue patienten-freundliche Therapien. Weitere Informationen finden sie unter www.zentaris.com oder besuchen sie Æterna Zentaris unter www.aeternazentaris.com 

Kontakt für Zentaris:

Dr. Mathias Pietras
Zentaris GmbH
T: +49 (0)69 42602-3423
F: +49 (0)69 42602-3444
mathias.pietras(at)zentaris.de