Cookie Einstellungen

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit setzen wir Cookies ein. Wählen Sie aus, welche Cookies diese Webseite verwenden darf.  Datenschutzerklärung

Nur technisch erforderliche Cookies, die für die grundlegenden Funktionen unserer Webseite nötig sind, werden gesetzt.

Search

Signalumkehr: von Stopp auf Go

T-Zellen sind äußerst wirksame Effektoren des Immunsystems. Deshalb zielen viele Immuntherapien darauf ab, sie spezifisch zu modifizieren und für die Vernichtung von Krebszellen einzusetzen. Allerdings bilden Tumore oft eine feindliche Mikroumgebung, um T-Zellen abzuwehren. Sie senden Checkpoint-Proteine aus, die die Aktivität der T-Zellen vermindern oder blockieren. Frau Prof. Elfriede Nößner und ihr Team vom Helmholtz Zentrum München haben ein Fusionsprotein (PD-1/4-1BB) entwickelt, das diesen „Stopp-Befehl“ in ein „Go-Signal“ umkehren kann. Als Ko-Stimulator könnte es die Wirksamkeit vielfältiger T-Zell-Therapien erhöhen.

Ende 2018 haben Ascenions Technologiemanager die Verhandlung eines Lizenzvertrags mit Medigene unterstützt. Damit erhält das Unternehmen exklusive Rechte, das Molekül als Ko-Stimulator in Kombination mit T-Zell-Rezeptor-Therapien und dendritischen Impfstoffen zu nutzen. Das Konzept wird derzeit präklinisch erprobt.