Cookie Einstellungen

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit setzen wir Cookies ein. Wählen Sie aus, welche Cookies diese Webseite verwenden darf.  Datenschutzerklärung

Nur technisch erforderliche Cookies, die für die grundlegenden Funktionen unserer Webseite nötig sind, werden gesetzt.

Search

Impfstoff für alle: VPM1002 gegen Tuberkulose

Im Juli 2015 startete in Südafrika – einem Tuberkulose-Brennpunkt – eine klinische Phase-II-Studie: HIV-exponierte Säuglinge erhielten erstmals den neuen Impfstoff VPM1002, der aus dem Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie stammt und gemeinsam mit dem Unternehmen Vakzine Projekt Management GmbH (VPM) und dem Serum Institute of India (SII) entwickelt wird. Die Ergebnisse vorausgehender Studien weisen konsistent darauf hin, dass VPM1002 deutlich wirksamer und sicherer ist als der herkömmliche Impfstoff BCG, der seit rund 100 Jahren eingesetzt wird.

Gerade für Säuglinge mit einer angeborenen Immunschwäche bietet der Impfstoff neue Chancen, aber auch für Erwachsene in aller Welt. Laut WHO infizieren sich noch immer mehr als 9 Millionen Menschen pro Jahr mit dem Erreger – und täglich sterben mehr als 4.000 daran. Ascenion hat im Jahr 2008 70% der Anteile an der Ausgründung VPM, die aus dem Helmholtz-Institut für Infektionsforschung hervorging, erworben und berät das Unternehmen seitdem in vielen strategischen und IP-relevanten Fragen. U. a. hat Ascenion auch 2013 den Lizenzvertrag mit dem Entwicklungspartner SII aktiv begleitet.