Cookie Einstellungen

Zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit setzen wir Cookies ein. Wählen Sie aus, welche Cookies diese Webseite verwenden darf.  Datenschutzerklärung

Nur technisch erforderliche Cookies, die für die grundlegenden Funktionen unserer Webseite nötig sind, werden gesetzt.

Search

Auszeichnung für neuen Therapieansatz gegen Demenz

Ein Forscherteam am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) erhält den „Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt 2019“.

Prof. Dr. Alexander Dityatev und sein Team erzielten den ersten Platz in der Kategorie „Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung“ für ihren neuen Ansatz zur Behandlung von Demenz und psychischen Störungen. Sie haben einen Wirkstoff entwickelt, der dem körpereigenen Glykan „PolySia“ ähnelt und der neurodegenerative Prozesse im Gehirn hemmen kann. Die Ergebnisse erster Studien in Modellsystemen sind ermutigend.

Ascenion hat eng mit dem Team zusammengearbeitet, um den Ansatz zu patentieren und weiterzuentwickeln.

Mehr Informationen finden Sie hier.